Angewandte Automatisierungstechnik
 
in Lehre und Entwicklung an Hochschulen

AALE - NETZWERK MIT PERSPEKTIVEN

Die fachwissenschaftliche Konferenz für Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung an Hochschulen (A­A­L­E­) hat sich, seit 2004, als Forum für den Meinungsaustausch zwischen den Professoren der automatisierungstechnischen Lehr­- und Forschungsbereiche an Fachhochschulen und Industrieunternehmen sowie Fachverbänden etabliert. Die Konferenz ist ein Forum zur Diskussion aktueller Themen auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik und bietet ein Podium für einen kol­le­gia­len Erfahrungsaustausch. Vor dem Hintergrund des Bologna-Prozesses, sowie des tiefgreifenden Strukturwandels an deut­­schen Hochschulen, bildet das AALE eine Plattform, um anstehende Veränderungsprozesse gemeinsam aktiv zu ge­stal­ten. Die AALE 2016 wurde erfolgreich mit 120 Teilnehmern an der FH Lübeck vom 03. - 04. März 2016 durchgeführt. An 12 Aus­stel­ler­stän­den diskutierten die Teilnehmer intensiv mit Vertretern aus Industrie, Wirtschaft und Verbänden neue Lehr- und Lern­mög­lich­kei­ten sowie neue Projektideen in der Automatisierungstechnik.

 

Nachfolgende einige Impressionen von der AALE 2016: